The Rolling Stones

2
TickIt!
Foto: The Rolling Stones
Bild 1 von 36
Gegründet ??.04.1962 in London, England
Alternative Namen The Stones
Band-Mitglieder Mick Jagger, Mick Taylor, Ron Wood, Charlie Watts, Bill Wyman, Brian Jones, Dick Taylor, Mick Avory, Keith Richards, Ian Stewart
Hauptgenre Rock
Land England

Biografie

The Rolling Stones ist mit über 200 Millionen verkauften Tonträgern eine der erfolgreichsten Musikgruppen der Musikgeschichte. Ihre größten Hits sind "Paint it Black", "Lady Jane", "Ruby Tuesday", und "(I Can't Get No) Satisfaction". Keth Richards komponierte "Satisfaction" im Schlaf und Mack Jagger verpasste dem Song seinen provozierenden Text, der das Lied zu einem Mega-Hit machte.Gegründet wurde die Rockband im Jahr 1962 von Mick Jagger (Gesang), Keith Richards (Gitarre) und Brian Jones (Gitarre). Später schlossen sich Dick Taylor (Bass), Ian Stewart (Klavier) und Tony Chapman (Schlagzeug) an. Nachdem die Beatles in 1966 ihre Live-Auftritte beendeten, übernahmen The Stones und tourten von 1966-1969 durch die Welt. In dieser Zeit entstanden viele große Hits wie "Lets Spend the night together" (1967), "Sympathy for the Devil" (1968) und "Honky tonk woman" (1969). Die Alben aus dieser Zeit, "Beggars Banquet" (1968) und "Sticky Fingers" (1971) sind ihre erfolgreichsten Werke überhaupt.

Die 60er Jahre waren aber auch von negativen Ereignissen geprägt. Die starke Alkohol- und Drogensucht von Brian beeinflusste sein Sprachvermögen, sodass ihn die Band gegen Mick Taylor austauschen musste. Im Juli 1969 starb Brian Jones an einer Überdosis im Alter von 27 Jahren.

In den 70er Jahren ging die Band erneut auf Tour spielte tausende von Konzerten. Sie füllten Stadien auf dem ganzen Globus und veröffentlichten ihre Mega-Seller "Angie" (1973), "It's Only Rock and Roll" (1974), "Hot Stuff" (1976) und "Respectable" (1978). In dieser Zeit gingen Keith Richards und Mick Jagger auch Projekten außerhalb der Stones nach. In den 80er Jahren kam es zu Kompetenz-Gerangeln zwischen Richards und Jagger, um den Bandvorstand.

Mick Jagger ist das Herz und Keith Richards die Seele der Stones. Gemeinsam sind sie durch dick und dünn gegangen und hielten die Band zusammen. Ihre Live-Auftritte sind legendär. Sie liefern eine gigantische Show, bei der sie ihr Äußerstes geben und die Zuschauermengen in Ektase versetzen.

Die Rolling Stones veröffentlichten insgesamt 55 Alben im Laufe ihrer 45jährigen Musikkarriere. Sie spielten sowohl in kleinen Bars als auch in riesigen Stadien. Sie gaben international mehr Mega-Shows als jede andere Band auf der Welt. Die "A Bigger Band"-Tour (2005-2007) war mit 147 Konzerten die erfolgreichste Tour überhaupt und erwirtschaftete 559 Millionen Dollar. ~ Olga Hottes aufklappen »


Letzte Veröffentlichungen von The Rolling Stones




» Alle Alben von The Rolling Stones anzeigen


Konzerte von The Rolling Stones

Tournee-Orte von The Rolling Stones
4 Events in 2018
Sep
19
Toronto - The Bloor Cinema, 506 Bloor St. W
The Bloor Cinema, 506 Bloor St. W
Toronto, Ontario, Canada

Dec
31
Philadelphia - Veterans Stadium (Baseball)
Veterans Stadium (Baseball)
19148 Philadelphia, Pennsylvania, United States


» Alle Konzerte von The Rolling Stones anzeigen


Interviews, Stories, Meldungen und CD-Kritiken zu The Rolling Stones


CD-Kritiken zu The Rolling Stones-Alben


Songtexte von The Rolling Stones

Derzeit sind noch keine Songtexte (Lyrics) zu The Rolling Stones freigeschaltet.
Partner: "The Rolling Stones Songtexte bei Songtexte.com".

Verwandte Künstler zu The Rolling Stones

Ähnliche Künstler
Beeinflusst von
... Beeinflusst von
Nachfolger
Sang Songs von
... Sang Songs von
Siehe auch

» Alle verwandten Künstler zu The Rolling Stones anzeigen

Weitere Links zu The Rolling Stones


» Fanpage vorschlagen