Coolio

0
TickIt!
Foto: Capitol - Block
Bild 1 von 2
Geboren 01.08.1963 in Compton, CA
Geburtsname Artis Leon Ivey, Jr.
Bürgerliche Name Artis Ivey
Hauptgenre Rap
Land Vereinigte Staaten von Amerika

Biografie

COOLIO (geb. 1. August 1963) zeichnet sich durch seine eigen Version des G-Funk aus, die zwar von DR. DRE, SNOOP DOGG, und weiteren beeinflusst wird, ihm aber mehr als Message-Sprachrohr, anstelle eines Frustventils dient. Seinen Durchbruch schaffte er mit der Single "Gangst's Paradise" aus dem Film Dangerous Minds. 1996 erhält er dafür den Grammy Award. Außerdem folgen der American Music Award für den beliebtesten Rap/Hip Hop-Artist, drei MTV Awards und ein World Music Award. Im Herbst 2002 erschien sein fünftes Album "El Cool Magnifico". Im August 2006 folgt "The Return Of The Gangsta". Daraus erscheint die erste Singleauskopplung mit Snoop Dogg "Gangsta Walk". ~ Kathrin Heller


Letzte Veröffentlichungen von Coolio




» Alle Alben von Coolio anzeigen


Konzerte von Coolio

Tournee-Orte von Coolio
2 Events in 2020
May
5
Hove - Old Market Theatre, The
Old Market Theatre, The
Hove, United Kingdom


» Alle Konzerte von Coolio anzeigen


Interviews, Stories, Meldungen und CD-Kritiken zu Coolio


Songtexte von Coolio

Derzeit sind noch keine Songtexte (Lyrics) zu Coolio freigeschaltet.
Partner: "Coolio Songtexte bei Songtexte.com".

Verwandte Künstler zu Coolio

Ähnliche Künstler
Beeinflusst von
Sang Songs von

» Alle verwandten Künstler zu Coolio anzeigen

Weitere Links zu Coolio


» Fanpage vorschlagen